BAUCHTANZ-Kurs für Anfänger:
ab Mo.4.10.2021, 19:10Uhr
ab Mo.22.11.2021, 19:10Uhr
im Kulturzentrum HOF
6mal à 1 Std. = € 95,00:

Tanzclub:
ab Mo.4.10.2021,18:00Uhr
im Kulturzentrum HOF

--------------

BAUCHTANZ und BOLLYWOOD
Kurs mit "RUBY":
für Kinder:
ab Di.5.10.2021, 17:30Uhr
6mal à 1 Std. = € 59,00
für Erwachsene:
ab Di.5.10.2021, 18:40Uhr
6mal à 1 Std. = € 89,00
im Tanzstudio ALADIN

--------------

BAUCHTANZ für Anfänger
in Freindorf:
für Kinder:
ab Sa.9.10.2021, 16:00 Uhr
für Erwachsene:
ab Do.8.10.2021, 19:00 Uhr
ab Sa.9.10.2021, 17:10 Uhr

---------------

BAUCHTANZ für Anfänger
in Garsten
ab Fr.8.10.2021, 18:00Uhr
----------------

Anmeldung/Info: Tel. 0676/7044859
office@bauchtanz-aladin.at


==========
=================
==========





SORAYA:


     Der orientalische Tanz hat sich in Österreich fest etabliert, dazu hat SORAYA - die Leiterin des Tanzstudio ALADIN - wesentlich dazu beigetragen. Sie gehört zu den Pionierinnen des orientalischen Tanzes und ist aus der "Szene" nicht mehr wegzudenken.
     SORAYA gründete 1988 die erste orient. Tanzgruppe Österreichs. Sie vertritt mit Freude, Gefühl und Temperament den authentischen ägyptischen Bauchtanzstil - vielseitig, kraftvoll, elegant.
     Durch jahrelange Ausbildung in Ägypten - dem Ursprungsland des orientalischen Tanzes -, laufende Studienreisen in den Orient und entsprechende Bühnenerfahrung bietet der Tanzclub "Aladin" Tänze in ihrem Ursprung, Kunst auf allerhöchstem Niveau!
     Die Resonanz auf sämtliche Darbietungen bei den Veranstaltungen sowie auf die Art zu unterrichten, hat SORAYA in ihrer Stilrichtung der Präsentation des authentischen orientalischen Tanzes immer weder bestärkt. Unter ihrer fachkundigen Anleitung gibt sie ihre Erfahrung nicht nur für den Tanz, das Verständnis für die Musik, sondern auch viel Hintergrundwissen zu dieser Kultur und ihre eigenen Erfahrungen im ägyptischen Alltag weiter.
     Shows und Unterricht zeigen ihre Kompetenz; während ihrer zahlreichen Aufenthalte bei der Familie ihres ägyptischen Mannes und durch Kontakte zu berühmten Tänzerinnen, Musikern und Schauspielern konnte sie im Ursprungsland des orientalischen Tanzes immer wieder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen.